AKTUELL
 
Schwimmen ►
[ 22.02.2019 ]
2. Internationales Swim Meeting NEPOLYMPIA
Zum 2. Mal fanden am 16./17. Februar im Berliner Sportforum Hohenschönhausen der Schwimmwettkampf NEPOLYMPIA statt. Hier trafen über 400 Sportler aus der gesamten Bundesrepublik aufeinander.
17 Schwimmer aus den Leistungsgruppen des KSC- Strausberg nutzten diesen Wettkampf als Chance, weitere Normzeiten für die kommenden Landesmeisterschaften zu erbringen. 14 Kinder erreichten auch dieses Ziel!
Außerdem konnte jeder mindestens über eine Strecke eine neue Bestzeit erschwimmen. Schon das war ein tolles Ergebnis.
Emil Zimmermann (Jg.2002) und Konstantin Bärs (Jg.2008) krönten ihre Leistungen sogar mit einer Goldmedaille über 200m Freistil bzw. 100m Freistil. Emil erkämpfte sich außerdem noch Silber über 100m Freistil sowie 50m Rücken. Für Konstantin gab es noch jeweils Bronze über 50m Freistil und 50m Schmetterling.
Ganz knapp schrammten Maximilian Karl und Luzie Leo an einem Podiumsplatz vorbei. Beide belegten über 50m F, 50m S bzw. 200m L einen tollen 4. Platz.
Emma Borgwald, Piet Grambauer, Paul Kreft, Erik Kutzmarski und Magnus Schönfeld konnten sich immerhin unter den Top 10 in den verschiedensten Einzelwettkämpfen platzieren.
Held des Tages war jedoch Lennard Linz. Er hatte sich in der Schule eine Kopfverletzung zugezogen, die geklammert werden musste. Trotzdem ließ er es sich nicht nehmen, an diesem Wettkampfwochenende teilzunehmen. Auch er schwamm mit 3 neuen Bestzeiten die erforderlichen Normen für die Landesmeisterschaften.
Die Trainer Maximilian Karl und Felix Schulz waren mit Recht stolz auf ihre Schützlinge.

Text: Heike Kaden

...zurück zur Übersicht