AKTUELL
 
Schwimmen ►
[ 27.03.2019 ]
Trainingslager Lindow vom 22. bis 24. März 2019
Ein Trainingslager fand für die Leistungsorientierten Gruppen und Sportler der Masters in Lindow statt. Dort hatten die Schwimmer/innen pro Tag zwei Wassereinheiten und eine Athletikeinheit.

Freitag – Die Anreise erfolgte am Freitag den 22. März. Um 16:15 Uhr fuhren wir mit zwei Bussen und einem Auto in Richtung Lindow. Sofort nach unserer Ankunft aßen wir gemeinsam in der großen Sportlermensa Abendessen. Nach dem Essen wurden die Sportler in Zweierzimmer und Dreierzimmer aufgeteilt. Von 19:15 – 20:45 Uhr fand die erste Wassereinheit statt. Die Trainingseinheiten führten bei der Leistungsorientierten Gruppe I Felix Schulz, Leistungsorientierten Gruppe II Mandy Kurz und Emma Borgwald sowie bei den Masters Swen Kiesewalter durch. Trotz der späten Uhrzeit machten alle Sportler super mit!

Samstag – Der Samstag war der erste ganze Tag im Trainingslager. Die Sportler wurden von den Trainern um 7 Uhr liebevoll geweckt. Kurz darauf gegen 7:30 wurde gemütlich Frühstück gegessen. Anschließend wurden die Schwimmsachen wieder zusammengepackt. Die erste Wassereinheit des Tages war von 9 – 11 Uhr, wobei 15 min vorher eine Erwärmung durchgeführt wurde. Mittagessen gab es nach dem Training gegen 11:30 Uhr. Nach einer kurzen Mittagspause stand das Athletiktraining von 13 – 14 Uhr an. Die meisten Sportler/innen waren nach dieser Einheit bereits erschöpft. Die zweite Wassereinheit folgte fast im Anschluss von 16 – 18 Uhr. Die Trainingseinheiten bereiten die Sportler auf die anstehenden Wettkämpfe in Schwedt vor. So wurden Wenden, Starts und die Sprintfähigkeit ausgiebig trainiert. Die Schwimmer/innen freuten sich auf das Abendessen, um neue Energie zu tanken. Zum Abschluss des Tages wurden Gemeinschaftsspiele im Gruppenraum gespielt.

Sonntag – Sonntag, unser letzter Tag war mit einem Schwimmtraining am Vormittag von 9:00 – 11:00 Uhr besetzt. Im Training wurden verschiedene Wettkampftests als Vorbereitung auf Schwedt durchgeführt. Nach dem Training wurde gemeinsam Mittag gegessen. Anschließend wurde einen weitere Athletikeinheit mit vielen verschiedenen Staffelspielen durchgeführt. Danach wurde gemeinsam die Heimreise angetreten.
Ein großes Dankeschön an die betreuenden Trainer Mandy Kurz, Felix Schulz, Emma Borgwald und Swen Kiesewalter, sowie das Sport- und Bildungszentrum Lindow. Das nächste Trainingslager in Lindow ist für die Leistungsorientierten Gruppen im Frühjahr 2020 in Planung.

Text: Felix Schulz

...zurück zur Übersicht