AKTUELL
 
Judo ►
[ 10.05.2019 ]
Spendenaufruf für Judohallenerweiterung
Dokument ...
Wir wollen höher hinaus für unsere Kinder und Jugendlichen!

Schon jetzt sind wir stolz auf unsere 2001 erbaute Judohalle. Diese wird nicht nur von den Judoka des KSC Strausberg, die als Landesstützpunkt des BJV e.V. Hauptnutzer sind, sondern auch von den Abteilungen Aikido, Märkischer Tanzsport, TeamGym und Gymnastik 50 plus sowie von Kita­Kindern, Schulklassen und Mitgliedern der Volkssolidarität genutzt. Jede Woche trainieren hier rund 350-400 Kinder und Jugendliche. Zu Wettkämpfen und Trainingslagern kommen pro Jahr noch weitere 2000 Sportler, Trainer und Eltern hinzu.

Diese intensive Nutzung unserer Trainings-und Wettkampfstätte hat den im März 2019 begonnenen Ausbau der Halle dringend notwendig gemacht. Geplant ist u. a. die Vergrößerung der Mattenfläche durch einen neuen kleinen Trainingsraum im Obergeschoss, die Einrichtung eines Raums für Besprechungen, Lehrgänge und Kampfrichterberatungen sowie natürlich ein zusätzlicher Sanitärbereich. Außerdem werden wir die Sicherheit unserer Nutzer durch den Anbau einer Nottreppe weiter erhöhen.

Dies ist für uns eine große Aufgabe, für die wir dringend Ihre Unterstützung benötigen! Zwar ist es uns bereits gelungen, eine Zusage über Fördermittel des Landes Brandenburg zu erhalten, wir müssen aber noch einen Betrag in Höhe von mindestens 50.000,00 EUR durch Eigen­leistungen und Spenden aufbringen. Hierfür bitten wir Sie um Ihre Unterstützung!

Bitte spenden Sie für dieses Projekt auf das Spendenkonto bei der Sparkasse MOL
IBAN: DE87 1705 4040 3408 0227 46
Kennwort: Ausbau Judohalle

Wir werden für Spenden ab 25,00 EUR ohne Aufforderung eine Spendenquittung ausstellen, sofern Name und Anschrift des Spenders auf der Überweisung angegeben werden. Selbstverständlich freuen wir uns aber auch über (deutlich) höhere Beträge!

...zurück zur Übersicht