AKTUELL
 
Schwimmen ►
[ 28.10.2019 ]
12. Internationale Potsdamer Kurzbahnmeisterschaften (26.10.2019)
An diesem Wochenende fuhren die Leistungsgruppen nach Potsdam zu den Potsdamer Kurzbahnmeisterschaften, um ihre Form vor den Brandenburgischen Landesmeisterschaften zu testen. Mit Vereinen aus Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Thüringen und Nordrhein-Westfalen war dieser Wettkämpf sehr gut besetzt. Gemeldet waren u.a zahlreiche Spitzenschwimmen wie Melvin Imoudu Deutscher Meister über 100m und 50m. Für den KSC Strausberg waren an diesem Wochenende 15 Sportler am Start.

Konstantin Bärs Jg. 2008 sicherte sich in seiner Altersklasse (Jg. 2007/2008) einen Sieg, einen 2. Platz sowie drei 3te. Plätze. Er unterbot fünf Kaderzeiten vom Landesschwimmverband Brandenburg.
Auch Luzie Leo Jg. 2003 überzeugte, mit sehr guten Zeiten und belegte über 100m Brust einen 3. Platz und stellte dabei noch einen neuen Vereinsrekord in 1:21,26 auf.

Emil Zimmermann Jg. 2002 belegt über 200m Rücken in 2:17,83 einen tollen 2. Platz und verbesserte dabei seinen eigenen Vereinsrekord. Über 200 F und 50 R belegte er Platz 2 bzw. 3. Erik Kutzmarski Jg. 2003 belegte über 50m Brust einen 3. Platz.
Auch sein Trainer Maximilian Karl Jg.1996 belegt über 50m Schmetterling einen 2. Platz.

Die anderen Sportler landeten oft im vorderen Mittelfeld und verbesserten ihr Bestzeiten teilweise um mehren Sekunden.
Die begleitenden Trainer Maximilian Karl und Felix Schulz waren zufrieden mit dem Stand ihrer Schützlinge. Sie hoffen nun auf noch bessere Ergebnisse bei den Landesmeisterschaften nächste Woche in Schwedt.

Text und Bilder: Felix Schulz

...zurück zur Übersicht