AKTUELL
 
Radsport ►
[ 28.09.2008 ]
4. Strausberger Radsportwochenende
Am 4. Radsportwochenende am 27. und 28.09.2008 nahmen rund 700 Radsportler aus ganz Deutschland teil. Prominentester aktueller Rennfahrer war sicherlich Robert Bartko, der an beiden Tagen startete. Es war außerdem ein aktueller Weltmeister am Start: Johann Scheer gewann die Weltmeistertitel 2008 im Straßenradrennen und im Einzelzeitfahren der Senioren in Sankt Johann/Österreich.
Erfreulich auch die große Teilnahme von Kindern und Jugendlichen an den ausgerichteten Rennen. Für den 1. RSC als Veranstalter ist es besonders wichtig, diese Rennen anzubieten, weil es für Kinder und Jugendliche nicht mehr viele derartige Wettkämpfe gibt. Das Hauptrennen „Rund um Strausberg-Nord“ der Männer über 135 km gewann Henning Bommel in 03:25:46 Std. vor Frank Schulz und Robert Seiler:


Sieger: Henning Bommel vom Berliner TSC in der Zeit von 03:25:46 Std. (Geb. 1983), 2008 bereits 4 Siege und 21 Platzierungen (2-15), Deutscher und Berliner Meister auf der Bahn 2008 der Elitefahrer, u.a. Sieger einer Etappe bei der Tour de Bulgaria 2008, 3. Platz der Berliner Meisterschaft im Einzelzeitfahren 2008

Zweiter Platz: Frank Schulz vom RSV Werner Otto Berlin (Geb. 1985), Deutscher und Berliner Meister auf der Bahn 2008 der Elite-
Fahrer, u.a. 2. Platz beim Kriterium in Templin am 29.06.2008

Dritter Platz: Robert Seiler vom BSV ADW Berlin (KED-Bianchi Team Berlin) (Geb. 1987), Am 06.04.2008 Sieger des 52. Klassikers Berlin-Bad-
Freienwalde-Berlin, weitere vordere Platzierungen bei Bahn- und Straßenrennen 2008

FOTOS...
Kriterium am Samstag "Rund um Strausberg Nord"
Straßenrennen am Sonntag "Rund um Strausberg Nord"
Weitere Informationen ...

...zurück zur Übersicht