AKTUELL
 
Judo ►
[ 28.08.2010 ]
KSC-Judokas sind Vizemeister
Die Judokas des KSC Strausberg sind in der Landesliga Vizemeister geworden. Das erste Duell gegen Ludwigsfelde gewannen die Strausberger mit 5:1 klar. Für die Siegpunkte sorgten Raik Brauner (-73 kg), Mirco Wockatz (-66 kg), Max Lüders (-90 kg), Thomas Pühlhorn (-100 kg) und Max Cartsburg (-60 kg).

Nach dem Motor Babelsberg alle ihre Begegnungen gewinnen konnte, musste der KSC unbedingt seinen letzten Kampf gegen den JC Eberswalde gewinnen. Es wurde ein richtiger Krimi auf der Matte. Mit einer tiefen Eindrehtechnik sorgte Oliver Reichel für den ersten Punkt. Danach ging es abwechselnd bis zum 2:2, ehe Thomas Pühlhorn (+100 kg) knapp gegen Ronald Kühn verlor.

Die nächsten beiden Kämpfe mussten gewonnen werden um zu gewinnen. In einem sehr spannenden Duell ging es zwischen Max Lüders (-100 kg) und Toni Schwenke hin und her. Eine kleine Unaufmerksamkeit des Strausberger sorgte für den entscheidenden Punkt für Eberswalde zum 4:3 Endstand. Durch den ersten verlorenen Kampf der Saison zog leider Babelsberg noch an den Strausbergern in der Tabelle vorbei. Da sie mehr Einzelkämpfe gewonnen hatten.

Der KSC Strausberg holt sich einen verdienten Vizemeistertitel. Weiter im Aufgebot standen Falko Conrad, Robert Fernau (beide -81 kg), Lars Sauerbrey (-90 kg), Maik Sinkwitz(+100 kg).
Weitere Informationen ...

...zurück zur Übersicht