AKTUELL
 
Radsport ►
[ 25.02.2012 ]
Mitgliederversammlung des Brandenburgischen Radsportverbandes e.V. 2012
Weitere Informationen ...
Der Brandenburgische Radsportverband e.V. hat seine Mitgliederversammlung am 25.02.2012 in der Akademie für Information und Kommunikation der Bundeswehr in Strausberg durchgeführt. Anwesend waren Delegierte aus 73 Vereinen. Sie vertraten die 2060 Mitglieder des Brandenburgischen Radsportverbandes.

Zu Beginn der Versammlung übermittelten die Gäste ihre Grußworte. Vertreten waren Oberst i.G. Kötting für die AIK, die Bürgermeisterin der Stadt Strausberg, Frau Stadeler, Herr Schmidt, Landrat des Landkreises Märkisch–Oderland und der Vizepräsident für Leistungssport des LSB Brandenburg, Herr Laurisch.

In Vertretung des erkrankten Präsidenten, Herrn Stephan Loge, zog der Vizepräsident für Rennsport, Herr Michael Müller, eine erfolgreiche Bilanz über das vergangene Radsportjahr. Die Sportler des Landesverbandes errangen 2011 mit 18 Gold-, 10 Silber- und 16 Bronzemedaillen bei internationalen und deutschen Meisterschaften ein hervorragendes Ergebnis und waren am siegreichesten im Bund der Deutschen Radfahrer.

Neben den Leistungen des Bahn– und Straßenrennsportes konnte Michael Müller auch auf die Entwicklung der anderen Radsportbereiche, so im Hallenrad-, dem BMX-Sport und Mountainbike verweisen. Gewürdigt wurden auch die durch die Vereine organisierten Radwanderfahrten im Rahmen des Breitensportes. Der Vizepräsident lobte besonders das Ehrenamt im Verband und dankte den Trainern und Übungsleitern um den verantwortlichen Landestrainer Bernd Drogan.

Für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit wurden auf der Versammlung ausgezeichnet:

• Bernd Gerhardt (Wittenberge) Ehrennadel des LSB Brandenburg in Silber
• Detlef Pomnitz (Cottbus) Ehrennadel des LSB Brandenburg in Silber
•Hans–Joachim Lehmann (Kolkwitz) Ehrennadel des Brandenburgischen Radsportverbandes

Einstimmig erfolgte die Wahl von Präsidiums– und Vorstandsmitgliedern. Neu in das Präsidium wurde als Sportwart der ehemalige Bahn– und Straßenfahrer Steffen Blochwitz (Neugersdorf) gewählt. Damit verstärkt nach Robert Bartko ein weiterer ehemaliger Weltmeister mit seinen radsportlichen Erfahrungen das Präsidium des Landesverbandes. Der bisherige Amtsinhaber, Bernd Gerhardt stellte sich aus Altersgründen nicht wieder zur Wahl. Die Funktion der Fachwartes Hallenradsport im Vorstand übernimmt Babett Kolbe (Lübben) von ihrem Vorgänger Wolfgang Hemmerling. Ebenfalls neu im Vorstand ist als Fachwart Mountainbike Heinz Trasper jr. (Senftenberg). Die ebenfalls zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder Claus-Detlef Uhlig (Schöneiche) als Fachwart Bahnradsport, Carola Harms (Schwedt) als Fachwart BMX und Ines Richter (Rehfelde) als Frauenwartin wurden für weiter zwei Jahre in Ihren Ämtern bestätigt.

...zurück zur Übersicht